Mit einer Reiseapotheke sind Sie im Urlaub gewappnet, um leichte gesundheitliche Beschwerden selbst zu behandeln. Die Ausstattung hängt stark vom Urlaubsland sowie von den Bedürfnissen der Reisenden ab. Die Österreichische Apothekerkammer gibt folgende Tipps für die Zusammenstellung einer Reiseapotheke:

Arzneimittel gegen:

  • Fieber
  • Schmerzen
  • Grippe
  • Mund- und Rachenentzündungen
  • Durchfall
  • Erbrechen
  • Reisekrankheit
  • Sonnenbrand
  • Insektenstiche

Weitere Medikamente:

  • Nasentropfen
  • Augentropfen
  • Präparat mit Mineralstoffen zum Einsatz bei schwerem Durchfall
  • Präparat zur Wiederherstellung der Darmflora nach Durchfall
  • für Kinder Zäpfchen gegen Fieber und Schmerzen
  • Arzneimittel zur Prophylaxe spezieller Tropenkrankheiten (z.B. Malariamittel) – je nach Reiseziel

Zur Versorgung von Verletzungen:

  • Mittel zur Hautdesinfektion
  • Wund- und Heilsalbe
  • aluminisierter Verbandmull für Verbrennungen
  • elastische Binde 5m/6cm
  • Mullbinden 6cm und 8cm
  • Heftpflaster

Sonstiges:

  • Fieberthermometer
  • Schere und Pinzette

Familienapotheke daheim

Erwachsene: Schmerzstillende Tabletten, fiebersenkende Mittel, Mittel gegen Halsschmerzen, Hustenmittel, Schnupfenmittel, Augentropfen, Mittel gegen Durchfall, Mittel gegen Verdauungsstörungen, Mittel gegen Übelkeit/Erbrechen, Abführmittel, Krampflösende Mittel, Entzündungshemmende Mittel, Insektenschutz, Wund- und Heilsalbe, Salbe gegen Prellungen, Mittel gegen Allergien und bestehende Erkrankungen, Desinfektionsmittel zur Haut- und wunddesinfektion, Sonnenschutzmittel, Kaliumjodid-Tabletten (bis zum 40. Lebensjahr)

Speziell für Kinder: Schmerzstillende Mittel (Zäpfchen, Säfte), Fiebersenkende Mittel, Mittel gegen Halsschmerzen, Hustenmittel, Schnupfenmittel, Elektrolytpräparate bei Durchfall und Erbrechen, Mikroklistiere gegen Verstopfung, Insektenschutz, Lausschutzmittel, Sonnenschutzmittel für Kinder mit hohem Lichtschutzfaktor, Mittel gegen Allergien und bestehende Erkrankungen, Kaliumjodid-Tabletten, Für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern gibt es eine spezielle Beratung in Ihrer Apotheke (z.B. zahnendes Kind, Dreimonatskolik)

Verbandsmittel & Co: Verbandmull, Mullbinden, Elastische Binden, Pflaster, Wundauflagen, Dreiecktuch, (Kinder-)Fieberthermometer, Schere, Pinzette, Zeckenzange, Wundbenzin zur Entfernung von Kleberesten

Einstellungen Ihrer Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, die für den Betrieb unserer Website notwendig sind. Cookies zu anderen Zwecken werden nur verwendet, wenn Sie diesen zustimmen. Diese Cookies werden zu statistischen Zwecken genutzt und um externe Medien, wie z.B. eine google Karte einzubinden. Sie können die Einstellungen Ihrer Privatsphäre jederzeit ändern. Einen Link finden Sie am Ende jeder Seite. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung Impressum
Einstellungen Ihrer Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, die für den Betrieb unserer Website notwendig sind. Cookies zu anderen Zwecken werden nur verwendet, wenn Sie diesen zustimmen. Diese Cookies werden zu statistischen Zwecken genutzt und um externe Medien, wie z.B. eine google Karte einzubinden. Sie können die Einstellungen Ihrer Privatsphäre jederzeit ändern. Einen Link finden Sie am Ende jeder Seite. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung Impressum
Ihre Cookieeinstellungen wurden gespeichert.